I support design not crime (immer noch / still)

#isupportdesignnotcrime

Heute möchte ich noch einmal auf ein wichtiges Thema hinweisen. Es geht um Raubkopien mit der Aktion „I support design not crime“.
Today I want to point out a very important topic – again. It is about plagiarism with the campaign „I support design not crime“.

Ungerechtigkeit / Injustice

Immer noch und immer mal wieder beschäftigt mich dieses Thema und nicht nur mich, sondern besonders die Betroffenen. Die Betroffenen sind in allererster Linie die Hersteller und Designer von Kreativmaterialien, deren geistiges Eigentum geklaut wird. Ich habe bereits in meinem Blogpost von August 2019 und auch schon im Juni 2019 dargestellt, daß sowas eine Riesen Ungerechtigkeit ist.
Still and on again I stumble over this topic. Not affecting me personally, but especially the people concerned. First and foremost affected are manufacturer and designer of creative materials, who’s intellectual property is thieved. I already wrote about this massive injustice in my blogpost back in August 2019 and June 2019.

i support design not crime

Erklärung einer Betroffenen / Statement of a person concerned

Beispielhaft für viele andere Designer, Shops und Hersteller möchte ich dir das Video von Christine von Create A Smile ans Herz legen. Ich kann Ihre Argumente sehr gut nachvollziehen und unterstützen.
Exemplary for many other designer, shops and manufacturer I would like to recommend that video clip with Christine from Create A Smile. I am able to relate to her arguments and I support them.

i support design not crime

Kein Verständnis? / Can’t appreciate?

Du kannst den Ärger und den Frust von Christine und ihren Kolleginnen und Kollegen nicht verstehen? Du findest immer noch, daß dir ein billiger Einkauf wichtiger ist, als das Urheberrecht? Dann möchte ich dir diese Fragen stellen und dich bitten, dir darüber ernsthaft Gedanken zu machen:
You can’t understand what annoys and frustrates Christine and her colleagues? You still think that a cheap bargain is more important than copyright? So, I’d like to ask you these questions and I would like you to think about it thoroughly:

  • Du hast eine tolle Idee und möchtest damit deinen Lebensunterhalt verdienen, aber jemand anderes macht Geld damit.
    You have a brilliant idea and you want to make a living from it, but someone else earns the money.
  • Dir greift jemand in deine Geldbörse und nimmt sich Bares heraus.
    Someone takes money out of your wallet.
  • Du hast kein Problem damit, Illegales und Verbrecher zu unterstützen?
    You don’t have a problem supporting illegality and crime?
i support design not crime

Solltest du mit all dem kein Problem haben oder es dir egal sein, dann hoffe ich für dich, daß du nicht dabei erwischt wirst. Letztlich machst du dich mit strafbar.
If you don’t see a problem with all of that or you don’t care about it, then I hope, that they won’t catch you. In the end you incur a penalty.

Weg von der dunklen Seite der Macht / Away from the dark side of the force

Ich hätte ganz ehrlich kein Verständnis für so ein Verhalten. Ich finde es verwerflich, sich auf Kosten anderer zu bereichern. Der uralte Spruch „Was du nicht willst, das man dir tu, das füg‘ auch keinem anderen zu“ hat für mich immer noch Bestand.
To be honest, I have little understanding for such a behaviour. I think it is disgusting to take an advantage at the expense of someone else. That ancient saying „Do as you would be done by“ is still valid for me.

i support design not crime

Deshalb unterstütze ich Birka, die Initiatorin der Aktion „I support design not crime“, Christine und alle anderen Betroffenen. Und mache auf das Ganze mit diesem Blogpost und auch mit Beiträgen auf Instagram aufmerksam.
That is why I support Birka, who initiated this campaign „I support design not crime“, Christine and everyone who is concerned. And I draw the attention to it with this blogpost and with posts on Instagram.

Ich würde mich freuen, wenn du dich auch unserer Mission anschließen könntest, konsequent nur Originale verwendest und Anbieter von Ideenklau boykottierst. Nur wenn wir alle zusammenhalten werden wir auch in Zukunft immer neue, schöne Stempel, Stanzen, Papiere und andere herrliche Kreativmaterialien in guter Qualität shoppen können.
I would be happy, if you could join our mission to use originals only and to boycott plagiarism seller. New stamps, dies, papers and other wonderful creative material will only be available if we stick together against this crime.

Danke, daß du dir die Zeit genommen hast, diesen Beitrag zu lesen. Morgen schon gibt es Neues zu sehen!
Thank you for taking your time to read this posting. Soon, tomorrow I will have something new for you!

2 Antworten auf „I support design not crime (immer noch / still)“

  1. Anka, ich verstehe das auch nicht. Wenn ich etwas Schönes basteln möchte, dann verwende ich dafür doch auch das beste Material und nicht irgendwas billiges. Das fängt bei mir schon beim Papier an. Ich verwende nix von Tedi, Action und anderen 1€ Läden. Ich finde, man sieht es den Sachen an. Billig bleibt billig, das kann einfach nichts Hochwertiges werden.
    Früher musste man sich ein Hobby leisten können und das ist heute auch noch so, wenn man Originale kauft.
    Ich verstehe, dass sich nicht jeder eine umfangreiche Ausstattung leisten kann, aber dann verzichte ich doch und werde kreativ, um dieses Defizit auszugleichen. Die größten Künstler sind mit sehr wenig ausgekommen!

    Wir sind ausnahmsweise mal gleicher Meinung, stelle ich gerade fest. 😅 Ich könnte noch einen Roman darüber schreiben, aber auch ich wasche meine Hände nicht vollkommen in Unschuld. Ich besitze auch Stempel von weit her, die meisten sind Geschenke und ein, zwei Sets, wo ich den Original Hersteller partout nicht ermitteln konnte. Wenn ich wüsste, wer es ist, ich würde mir sofort das jeweilige Original kaufen, allein schon wegen der besseren Qualität. Diese Stempel benutze ich allerdings nur für mich (Planer, Art Journal).

    So, genug geschrieben. Ich hoffe, du weißt, wie ich darüber denke.

    Dann mach’s mal gut für heute.
    Lg Heike

    1. Danke, liebe Heike für deinen Kommentar! Du hast absolut Recht, billiges sieht immer billig aus. Und insbesondere bei Werkzeug kauft man meist zweimal. Natürlich habe auch ich schonmal etwas bei Action gekauft. So Straßsteinchen gehen ja noch (die klebe ich eh immer noch mit extra Kleber fest), Papier habe ich auch mal ausprobiert, aber das ist wirklich von grottiger Qualität und auch von den Designs nicht wirklich hübsch meistens.
      Lieber wenige, dafür ordentliche Materialien und Werkzeuge und dafür mehr Kreativität. Hey, sind wir ehrlich. Das Allerallermeiste wird doch mehr aus Sammelleidenschaft gekauft als nachher tatsächlich verwendet (geht mir nicht anders). Wenn man sich da auf Weniges konzentriert, kann man auch Originalware kaufen.
      Was ich allerdings noch nie gemacht habe, war etwas in Fernost zu kaufen. Schon aus Prinzip nicht. Ich kaufe bei deutschen oder europäischen Händlern, am Liebsten lokal. Nur leider gibt es letzteres in meiner Nähe nicht. Also online. Aber immer Original!
      Ist doch schön, wenn wir mal einer Meinung sind. 😉
      Liebe Grüße
      Anka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.