Keep smiling Maske

Heute gibt es nochmal etwas aus Stoff statt aus Papier. Selbstgenäht und mit einem aufmunternden “Keep smiling” zeige ich dir meine neueste Maske. Magst du auch lieber bunte Stoffmasken als langweiliges Standard-Einerlei?

Today I have again a fabric, not a paper project. DIY and with a encouraging “keep smiling” face mask. Do you prefer colorful fabric masks more than boring standard monotony, too?

Positiv bleiben / Stay positive

Als ich diesen Stoff kürzlich auf einem Stoffmarkt (unter freiem Himmel und mit Abstandsregeln) fand, habe ich sofort zugeschnappt. Ein bißchen Augenzwinkern und nette Motive machen die Masken doch zumindest ein kleines bißchen schöner, finde ich.

When I saw this fabric on a cloth market recently (outside and with good social distancing), I immediately had to buy it. A wink and funny motifs make those masks a bit nicer, I suppose.

Keep smiling maske

Der Schnitt ist übrigens vom Nähfrosch. Du findest ihre Anleitung und Schnittmuster über ihre Homepage. Für mich ist diese Form am besten, weil sie überall gut anliegt und genügend Freiraum für Nase und Mund bietet. Außerdem schmiegt sie sich durch den eingenähten Metallbügel so gut an den Nasenrücken an, daß die Brille auch kaum noch beschlägt.

By the way, that pattern is from Nähfrosch. You’ll find her tutorial and pattern on her homepage. I like this style, because it fits perfectly and provides enough free space for nose and mouth. In addition using a metal bracket fits the nose bridge so that fogging of eyeglasses is prevented.

Eine andere Version dieser Maskenform habe ich neulich schon in diesem Beitrag gezeigt. Der Stoff ist auch sehr hübsch.

I presented another version of this mask form recently in this blog post. That fabric is pretty, too.

Think pink

Für liebe Freundinnen habe ich mein Maschinchen richtig rattern lassen und ein paar fröhlich-pinke Masken genäht.

For my dear friends I let my old sewing machine rumble and made some jolly pink masks.

Keep smiling maske

Ich mag übrigens diese Gummi-Ohrschlaufen nicht hinter den Ohren. Ich finde das unangenehm zu tragen und wenn man die Maske zwischendurch mal abziehen will, wohin dann damit? So an einem Ohr hängen lassen sieht ja total beknackt aus. Lieber binde ich sie mir mit den Bändern im Nacken und hinterm Kopf, auch wenn das ein wenig umständlicher ist. Dafür muß ich nur die oberen Bändel lösen und die Maske hängt jederzeit wieder einsatzbereit um den Hals. Ich habe die Hände frei und muß mir keine Gedanken machen, wo ich sie bis zur nächsten Nutzung verschmutzungsfrei unterbringe.

By the way, I don’t like those rubber loops behind the ears. It’s uncomfortable to wear and if you want to undress the mask, where will you store it? To hang it onto one ear looks stupid. So, I tie it with the ribbons in my neck and behind my head, even if it is slightly more difficult to attach. I have to untighten those upper ribbons and the mask is hanging on my neck like a necklace, waiting for it’s next use. My hands are free and I don’t have to think about storage without contamination.

Vielleicht hat dir meine kleine Keep Smiling Maske gefallen? Nun wünsche ich dir noch eine schöne Woche!

Maybe you liked my little keep smiling mask? Have a nice week!

2 Antworten auf „Keep smiling Maske“

  1. Ja, bekommt von mir 10 Punkte.
    Der Stoff ist klasse und die Form gefällt mir auch.
    Aber auch die pinken für die Freundinnen sind klasse.
    Ich habe mir jetzt mal welche bestellt, bin gespannt, wie sie nach dem Waschen aussehen werden.
    Dir einen sonnigen Nachmittag, lieben Gruß
    Nicole

    1. Danke fürs Lob, liebe Nicole! Meine Masken haben inzwischen schon diverse Waschgänge bei 60°C hinter sich und sind bisher immer noch einwandfrei. Zwar werden über die Zeit bestimmt die Farben ausbleichen, aber bisher zeigt sich kein Verschleiß. Übrigens habe ich natürlich den Stoff vor dem Zuschneiden gewaschen, denn bekanntlich geht das Material meist noch etwas ein (insbesondere bei 60°C). So vermeidet man, daß die fertige Maske schrumpft.
      Liebe Grüße
      Anka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.