Keine Kaufempfehlung für die Cameo 4 / Cameo 4 isn’t worth buying

Keine Kaufempfehlung für die Cameo 4

Heute habe ich leider schlechte Nachrichten für alle, die eine Cameo 4 nutzen oder noch kaufen wollen. Ich habe keine Kaufempfehlung für die Cameo 4. Warum ich meine zurückgegeben habe und wieder zu meiner alten C3 zurückgekehrt bin, erkläre ich dir hier…
Today I unfortunately I have bad news for all that are using a Cameo 4 or want to buy one. Why the Cameo 4 istn’t worth buying. Why I returned mine and went back to my old C3, I will explain here…

Schlechte Nachrichten für Cameo 4 Nutzer / Bad news for Cameo 4 user

Eines vorweg: Ich bin seit nunmehr 7 Jahren begeisterte Cameo-Nutzerin. Ich nutze den Plotter bei fast allen Projekten. Das Gerät hat mein kreatives Spektrum total erweitert und es macht mir einfach Spaß, damit immer wieder neue Sachen zu erschaffen.
One thing beforehand: I am a big Cameo-fan for 7 years now. I use this plotting machine for nearly all of my projects. This tool totally enhanced my creative range and I enjoy creating new things again and again.

Aus diesem Grund hatte ich mich auch besonders auf die Cameo 4 gefreut, denn die sollte ja neben den schon bisher sehr vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten noch mehr Einsatzgebiete haben. Durch deutlich erhöhten Anpressdruck und andere Features sollte es sogar möglich werden, dicke und harte Materialien wie Graupappe oder sogar Balsaholz zu schneiden.
Therefore I was excitedly waiting for Cameo 4, as this machine should have even more versatile fields of application. With higher pressure and more features it should have been possible to cut even thick and firm material like chipboard or even balsa wood.

Leider bin ich gar nicht bis zu diesen Features durchgedrungen, denn die C4 hat schon vorher versagt! Daher kann ich keine Kaufempfehlung für die Cameo 4 geben. Wieso ich das sage, will ich dir gerne hier genauer erklären.
Unfortunately I wasn’t even able to check all these features, as the C4 failed even before I could execute them! Cameo 4 isn’t worth buying. I’d like to explain, why.

Ich hatte mich so auf die Neue gefreut / I was looking forward to the new machine

Wie ich ja schon in meinem Beitrag zur neuen Cameo 4 erklärt habe, hatte ich mit dem Kauf lange gewartet. Eigentlich wollte ich das Gerät testen, bevor ich es kaufe. Dafür war ich letztes Jahr bei der Hobbyplotter Hausmesse, wo allerdings das Kraft Messer für die dicken Materialien leider noch nicht verfügbar war.
As I explained in my former blog post regarding new Cameo 4 , I waited quite a long time before I decided to buy one. Actually, I wanted to test the machine before I purchase it. Therefore I visited Hobbyplotter in-house exhibition last year. Unfortunately that kraft blade for thick materials still wasn’t available at that time.

Dann war mein ursprünglicher Gedanke, doch gleich auf die ganz große Version in 24 Zoll zu warten, deren Erscheinungstermin allerdings immer wieder verschoben wurde. Inzwischen ist sie wohl in Kürze zu haben. ZUM GLÜCK habe ich gezögert! Denn ich mußte jetzt leider feststellen, daß die Maschine – sorry wenn ich das jetzt so hart sage – für mich nichts taugt! Warum ich zu diesem vernichtenden Urteil komme, will ich dir erkären.
Then, I wanted to wait for the biggest machine version in 24 inch width, but the date of publication was postponed several times. It will be available soon. FORTUNATELY I hesitated! Unfortunately I had to assert that the machine is – sorry for my harsh words – not worth a dime for me. I will explain, why I come to a damning report.

Was ist passiert? / What happened?

Ich habe mir also eine normale 12 Zoll Cameo 4 bestellt, damit ich für die Workshops bei der VHS auch für eure Fragen gerüstet bin. Wie mein erster Eindruck war, habe ich in meinem Beitrag zur neuen Cameo 4 beschrieben. Damals dachte ich noch, es wäre eine gute Maschine, aber inzwischen kann ich keine Kaufempfehlung mehr für die Cameo 4 geben. Erste Schnittversuche mit Graupappe waren nicht von Erfolg gekrönt. Aber das habe ich noch mir selbst zugeschrieben. Ich dachte, das wären wahrscheinlich Anwenderfehler. Und wenn man es nur richtig einrichtet, dann würde es schon gehen.
So, I finally ordered a „normal“ 12 inch Cameo 4, to be able to answer my workshop attendee’s questions. I wrote about my first impressions in my blog post on the new Cameo 4. My first test cuts with chipboard weren’t fruitful. But I blamed myself for this. I thought, these were beginner’s mistakes. And it would work if I only would use the correct settings.

Als ich jedoch in der Vorbereitung für den Weihnachts-Plotter-Workshop ein paar Beispiele mit normalem Papier geschnitten habe, war ich etwas irritiert als Formen nicht so passend geschnitten wurden, wie ich das erwartet habe. Wir reden hier nicht von Graupappe, sondern von meinen üblichen Papier-Materialien, hauptsächlich 300 g Cardstock. Beispielsweise wurde ein Ring, der als Rahmen für ein Sichtfenster gedacht war, unrund.
But during preparations for my Christmas workshop I cut several examples with normal cardstock and I was irritated by some designs that were not cut as expected. We don’t speak about chipboard, but about my usual paper material, mostly 300 g cardstock. For example a ring that was intended as a frame for a window, was cut out-of-round.

Wie habe ich getestet / How did I test

Für weitere Testungen war vor dem Workshop leider keine Zeit mehr, aber danach habe ich mich hingesetzt und mal ein paar Testreihen gemacht. Dabei mußte ich leider feststellen, daß die Schnitte um bis zu 2 mm unpräzise waren. Zunächst habe ich es nicht verstanden, aber dann bin ich dem Rätsel auf die Schliche gekommen.
There was not enough time for testing before the workshop, but afterwards I took my time and made several test series. During this I had to find out that cuts were executed up to 2 mm imprecise. First I did not understand, why this happened, but then got wise to it.

Ich habe eine Testdatei erstellt, bei der ich Standardformen und auch eine komplett frei gezeichnete Form zunächst als Schneidelinie und dann nochmal als 6 pt dicke Drucklinie zentriert übereinander gelegt habe. Normal sollte also die Maschine den Schnitt exakt in der Mitte der gelben Linien ausführen.
I created a test file with several standard forms and a free drawn form. First as simple cut line and then again as 6 pt thick print line. Both lines were centered onto each other. Normally the machine should therefore cut exactly in the middle of the yellow lines.

Keine Kaufempfehlung für die Cameo 4 - Testdatei
Screenshot Silhouette Studio

Das Ergebnis / The result

Wenn man nun dem Gerät beim Schneiden genau zusah, konnte man erkennen, das sich der Messerhalter (ich habe natürlich das Automatikmesser benutzt) bei den seitlichen Bewegungen ganz leicht hin und her bewegt hat. Selbstverständlich war das Messer korrekt eingesetzt und verriegelt. Aber der ganze Messerhalter wird bei Querbewegungen „hinterher“ gezogen und kann somit gar nicht exakt in der gewünschten Position schneiden. Hier das Schnittergebnis (weiter unten kommen noch Detailaufnahmen):
Observing the machine during cutting process very closely, one could see that the bladeholder in the carriage (of course I used the autoblade) was slightly wiggling during side movements. For sure I installed and locked the blade correctly. But the whole holder is kind of dragged and therefore can’t cut exactly in position destined, of course. This is the cutting result (you’ll find closer pics down below):

Keine Kaufempfehlung für die Cameo 4
Schneideergebnis C4 / Cutting result C4

Ich habe diese Tests mehrfach wiederholt, es bleibt immer bei den Abweichungen. Das mag nun bei Vinyl oder anderen dünnen Materialien nicht so auffallen, bei denen man mit ganz wenig Druck und Messertiefe arbeiten muß. Aber 300 g Karton schneide ich mit Messertiefe 5 und Anpressdruck 25-30. Theoretisch könnte die Maschine ja noch weit mehr. Aber so kann ich keine Kaufempfehlung für die Cameo 4 geben.
I repeated those test several times, the aberrations stays the same. It may not occur whilst cutting vinyl or other thin and light materials, because not much pressure and blade exposure is needed. But I cut 300 g cardstock with blade adjusted to 5 and force 25-30. Theoretically the machine is able to work with a far higher pressure. Anyhow, the Cameo 4 isn’t worth buying.

Der zweite Versuch / Second try

Ärgerlich, dachte ich also und nahm an, daß ich halt das Pech hatte, ein fehlerhaftes Gerät erwischt zu haben. Kann aber sicherlich mal passieren in einer Produktionslinie und so habe ich die Cameo beim Händler reklamiert. Es dauerte zwar ein Weilchen, aber sie haben meine Reklamation anerkannt, das Gerät zurückgenommen und mir einen Ersatz zugesandt.
It was annoying, but I thought, well I had bad luck and got a defect machine. That can occur in a production line and so I contacted my dealer for a warranty exchange. It took some time, but they approved my claim, took the machine back and sent me a replacement.

Freudig habe ich ausgepackt, aufgestellt und natürlich direkt nochmal meine Testreihen durchlaufen lassen. Und was soll ich sagen? Exakt der selbe Fehler!!! Ich habe es wieder und wieder mit unterschiedlichen Formen und Methoden probiert, aber es bleibt dabei: Die Cameo 4 schneidet unpräzise, daher keine Kaufempfehlung von mir!
Joyfully I unpacked it, assembled it and of course started my test series again. What shall I say? Exactly the same fault! I tried it again and again with different forms and methods, but it stays the same: Cameo 4 cuts imprecise!

Vergleich Schnittergebnis Cameo 3 und Cameo 4

Klick auf die Bilder, um die Details zu sehen
Click the pics to see the detail.

Hier nochmal ein anderes Beispiel, bei dem ich einen Ring habe ausschneiden lassen. Verdreht man nun den inneren Kreis erkennt man, daß der Kreis zu einem Oval geschnitten wurde. Im Silhouette Studio ist dieser Kreis als absolut symmetrisches Objekt angelegt. Die Ursache liegt also im Schneidevorgang der Maschine.
Here’s another example with a ring cut. If you turn the inner circle you can see that the circle is cut as an oval. The circle was designed as an absolute symmetrical object in Silhouette Studio. The root cause is in in that machine cutting process.

Und auch hier wieder der Gegenbeweis, daß es sehr wohl geht. Geschnitten mit meiner alten Cameo 3.
Here is again the counter-evidence that it is in fact possible. Cut with my old Cameo 3.

Übrigens passiert das nicht nur bei Print + Cut Schneidedateien, sondern auch bei „normalen“. Nur läßt es sich da nicht so gut auf Bildern darstellen.
By the way, this doesn’t happen only with print + cut files, but also with „normal“ cuts. But it is more difficult to show this on photos.

Präzisionsanspruch / Precision requirement

Nun mag der eine oder andere sagen, na ein Millimeter oder so fällt bei mir nicht auf. Da habe ich aber einen anderen Qualitätsanspruch. Ich gebe keine knapp 300 Euro (oder noch viel mehr für die großen Versionen) aus für ein Gerät, was nur „so ungefähr“ schneidet. Ein oder zwei Millimeter können ein Ergebnis schon schief aussehen lassen. Oder – gerade bei paßgenau designten Boxen – dazu führen, daß z.B. Deckel nicht passen. Für mich ein absolutes No Go. Da kann man doch keine Kaufempfehlung für die Cameo 4 aussprechen.
Maybe you say that a millimeter is of no big consequence. But my quality standard is higher. I don’t spend nearly 300 Euro (or even more for bigger versions) for a machine that only cuts „approximately“. One or two millimeter can lead to a crooked result. Or – especially with accurately fitting boxes – can lead to a lid that won’t fit. For me an absolute no go criteria. I can’t recommend to buy it.

Qualität auch für’s Hobby / Quality for hobby, too

Wenn jetzt jemand sagt: Naja, ist doch „nur“ ein Hobbygerät – Nein! Auch dafür sollte die Genauigkeit passen. Und vor allem: Die alte Cameo 3 kann das!!! Ich habe diese Probeschnitte alle mit meinem alten Gerät mit exakt den selben Einstellungen und Materialien durchgeführt und die Ergebnisse waren EINWANDFREI! Es geht also!
If somebody says now: Well, it is a hobby machine „only“ – NO! A precise cut is indispensable. And most notably: The old Cameo 3 is able to do it!!! I did all test cutting with my old machine with exactly the same adjustments and materials. And the results were FLAWLESS! It works!

Daher muß ich davon ausgehen, daß Silhouette bei der Konstruktion der neuen C4 ganz offensichtlich einen Fehler gemacht hat. Ich bin ehrlich gesagt sehr enttäuscht, daß die Qualität derart nachgelassen hat. Und was bin ich froh, daß ich mir nicht für noch mehr Geld die 24 Zoll Version gekauft habe! Daher kann ich wirklich keine Kaufempfehlung für die Cameo 4 geben.
I assume that Silhouette made a constructional fault. I am very disappointed that quality has decreased so much. And I am totally glad that I didn’t spend even more money on the 24 inch version. So, I can’t recommend it, the Cameo 4 isn’t worth buying.

Überprüfe es selber / Test it yourself

Hast du vielleicht auch schon eine Cameo 4 gekauft und möchtest meine Angaben überprüfen? Dann sende ich dir gerne meine Testdateien zum Ausprobieren zu. Schreib mir einfach unter:
If you already purchased a Cameo 4 and you’d like to check my statement? I’d be pleased to send you my test file for your own testings. Just write me:

Bitte beachte, daß die Ergebnisse abweichen können, wenn du nur dünne Materialien wie z.B. Vinyl schneidest. Meine Reklamation bezieht sich insbesondere auf dickeren Cardstock.
Please be aware that results may be different, if you only cut thin material like for example vinyl. My claim refers to thick cardstock.

Totale Enttäuschung / Huge disappointment

Die Cameo 4 geht also wieder zurück, denn die Maschine ist so für mich nicht nutzbar. Das Vertrauen in die Marke Silhouette ist ganz schön angekratzt, kann ich dir sagen. Wobei ich ausdrücklich sagen möchte, daß das nicht für die älteren Maschinenversionen gilt. Die Maschinen arbeiten hervorragend und genau und wenn man so eine hat, kann man sich glücklich schätzen.
So, I will send it back, because the machine is in fact not usable for me. My trust in Silhouette brand is heavily damaged, I must say. Whereas, I would like to emphasize that this doesn’t affect older machine versions. Those cutters work excellent and you should be glad if you have one.

Zurück zum Bewährten / Back to the reliable

Ich bin froh, daß ich meine C3 noch habe und hoffe inständig, daß sie noch ganz lange ihren Dienst bei mir tun wird, denn sie ist ein tolles Maschinchen, mit dem sich tolle, präzise Ergebnisse erzielen lassen.
I am totally happy that I still have my C3 and I really hope that it will work for me for a long time, because it is a wonderful machine that helps you to achieve great, precise results.

Allen, die sich jetzt schon eine C4 zugelegt haben, sage ich sorry, daß leider erst jetzt von meinen Erfahrungen berichten kann. Ich hoffe, ihr findet eine Lösung oder könnt euch irgendwie damit arrangieren.
All of you that already bought a C4 I have to say sorry that I couldn’t warn you earlier. I hope, that you’ll find a solution or at least can come to terms with it.

Wichtiger Hinweis / Important note:

Ich habe keine Veranlassung, der Marke Silhouette schaden zu wollen und bin jahrelanger treuer und begeisterter Kunde. Nichtsdestotrotz kann ich für die aktuelle Cameo 4 Version nach besten Wissen und Gewissen keine Kaufempfehlung geben und möchte andere Nutzer auf diese Fehlfunktion hinweisen. Dieser Beitrag stellt meine persönliche und unabhängige Meinung dar, die ich mit sorgfältigen Tests belegen kann.
I have no objective to harm brand Silhouette and I am a true and enthusiastic customer for long years. Nevertheless I can’t recommend current machine version to the best of my knowledge and belief. And I want to point this malfunction out to other users. This article is based upon my personal and independent opinion which I can prove by accurate testings.

Weitere Rezensionen / Other reviews:

Daß ich nicht alleine mit dieser Einschätzung bin, zeigt beispielsweise dieser Beitrag von Miriam auf ihrem Blog miriamkreativ.
I am not the only one with this valuation, Miriam wrote this blog post on her blog miriamkreativ.

8 Antworten auf „Keine Kaufempfehlung für die Cameo 4 / Cameo 4 isn’t worth buying“

  1. Hallo,
    Ich hatte das Problem zunächst auch.
    Nachdem ich in einem YouTube-Video den Tipp bekam, dass bei dem mitgelieferten Automatic Messer oft unten das Gewinde nicht ganz zugezogen ist. (Man kann das Messer zum Reinigen unten aufschrauben)
    Bei meiner Auto-Blade war das tatsächlich der Fall. Man kann es mit dem mitgelieferten Spezialwerkzeug ganz einfach festziehen. Danach hatte ich perfekte Schneidergebnisse.
    Der Cameo 4 ist ansonsten ein wirklich gutes Gerät mit etlichen praktischen Features.
    Ich hoffe, das hilft irgendjemandem, der das Gerät noch nicht zurückgeschickt hat.

    1. Hallo Daniela!
      Freut mich, daß du ein zufriedenstellendes Ergebnis erzielen konntest. Wenn du meine Schneidedatei auch mal als Probe testen möchtest, sag mir Bescheid, ich sende sie dir gerne zu.

      Ich hatte ja insgesamt 2 jeweils nagelneue Geräte im Einsatz. Bei beiden (jeweils mit dem mitgelieferten Messer) trat dieser Fehler auf. Bei der ersten habe ich auch noch das 3 mm Kraft-Messer getestet, was ebenfalls solche schlechten Ergebnisse lieferte. Die Messer habe ich auch jeweils überprüft, da war nichts zu entdecken. Ich konnte aber beim Schneidevorgang sehen, wie sich die komplette Messerhalterung bei Seitwärtsbewegungen seitwärts bewegte. Bei der Cameo 3 habe ich das nicht beobachten können. Ich habe meine Testschnitte mehrfach wiederholt, sowohl mit der Cameo 4 wie auch mit der 3er. Immer waren die Ergebnisse der 4er schlecht und die der 3er einwandfrei. Dabei habe ich immer das gleiche Papier verwendet und auch die Schnitteinstellungen identisch angepasst. Wir reden hier nicht von tiefen Schnitten mit starker Kraft, lediglich mit einer Messertiefe von 5 und Anpressdruck von 25 bis 30. Vermutlich tritt die Problematik beim Schneiden dünner Materialien nicht oder nicht so stark auf. Ich kann mir aber beim besten Willen nicht vorstellen, daß das Gerät so z.B. Balsaholz schneiden kann, wenn es schon bei 300g Karton und erst Recht bei Graupappe scheitert.

      Ich würde mich gerne vom Gegenteil überzeugen lassen, aber ich habe mich zwischenzeitlich schon mit einigen anderen Cameo-Nutzern in Verbindung gesetzt und sie haben von den selben Problemen berichtet. Teilweise wurden auch mehrere Maschinen getestet, ebenfalls mit keinem besseren Ergebnis. Insofern muß ich davon ausgehen, daß es ein konstruktives Problem ist. Oder ein fertigungstechnisches, welches eine bestimmte Charge betroffen hat. Wie lange hast du deine C4 denn schon? Wenn Silhouette klug ist, dann haben sie diesen Bug inzwischen beseitigt.

      Ich würde das sehr gerne vor Ort bei einem Händler testen, aber das ist ja momentan aufgrund der Umstände leider nicht möglich. Solange ich nicht selbst ein Gerät mit zufriedenstellendem Ergebnis testen kann, muß ich leider bei meiner schlechten Beurteilung bleiben.

      Vielen Dank für deine Info und vielleicht kannst du ja wirklich jemandem mit deinem Tipp weiterhelfen.
      Liebe Grüße
      Anka

  2. Hallo Anka,
    und ich dachte, ich wäre zu blöd dafür…Ich habe zwar vielleicht nicht ganz so hohe Ansprüche, aber ich finde auch (gerade als Anfängerin) ist man mit diesem Cameo 4 ziemlich aufgeschmissen. Ich wollte von Anfang an gleich anderes, als Vinyl schneiden. Und bin gleich gescheitert. Ich habe mich dann gezwungen, andere positive Ergebnisse zu fabrizieren, was gelungen ist, aber nun bin ich nach einem Jahr wieder an dem Punkt, dass ich die Maschine ausreizen will und befürchte, dass es nicht klappt. Danke für deinen ehrlichen Bericht!

    1. Hallo liebe Sigrid,
      ja, so richtig selbsterklärend sind die Maschinen wirklich nicht. Mit einer der Gründe, warum ich Workshops anbiete. Und vonwegen hoher Anspruch: Ich bin der Meinung, wenn ein Hersteller bestimmte Funktionen und Fähigkeiten anbietet, dann MUSS das Gerät das auch liefern. Es kann nicht sein, daß man sich mit „naja, passt nur halbwegs“ zufrieden geben muß. Und für mich sind schiefe Kanten oder eierige Kreise einfach nicht akzeptabel.
      Ich bin halt sehr enttäuscht von der Cameo 4 und habe meine Rezension ganz sicher nicht geschrieben, um der Marke irgendwie zu schaden. Aber ich habe inzwischen mitbekommen, daß meine Maschinen keine Einzelfälle waren. Da muß man doch irgendwann dem Hersteller klarmachen, daß es nicht sein kann, daß wir so viel Geld für ein nicht korrekt funktionierendes Gerät ausgeben.
      Viele Grüße und viel Glück mit deinen Projekten. Ich würde mich freuen, wenn du mich auf dem Laufenden hältst.
      Anka

  3. Hallo,
    genau das gleiche Problem hab ich auch, wobei die Kreise sich noch mehr verziehen. Ab 5mm Durchmesser wird es noch schlimmer. Laut dem Händler ist alles ok, das man mich nicht noch als zu Blöd zum plotten hielt war noch das andere. das beste es handelt sich um 220g Papier was zuvor mit dem alten Cameo 3 ohne Probleme ging. Ich werde den Cameo 4 wieder verkaufen und hoffe wieder einen einigermaßen guten Cameo 3 zufinden.

    Viele Grüße
    Tanja

    1. Hallo Tanja,
      danke, du bestätigst original meine Erfahrungen. Bei beiden 4er Cameos war es das Selbe. Man muß leider sagen, daß es aller Wahrscheinlichkeit nach ein Konstruktionsfehler ist. Das wird Silhouette aber nicht zugeben, dann müßten Sie ja einen Rückruf machen. Wie gesagt, ich war jahrelang zufriedene Cameo-Nutzerin und ich erzähle das hier nicht, um irgendwem böswillig zu schaden. Und ich werde auch weiterhin meine C3 nutzen, denn die tut ihren Dienst auch nach vielen Jahren immer noch einwandfrei. Es gibt jede Menge 3er Cameos, die auf den einschlägigen Portalen gebraucht oder so gut wie unbenutzt angeboten werden. Ich bin sicher, daß du da fündig wirst.
      Liebe Grüße und ich hoffe, du findest dann noch den Spaß am Plotten!
      Anka

  4. Hallo Tanja,

    meine Cameo 4 habe ich über ebay Kleinanzeigen gekauft.

    Im Vergleich zur vorhandenen Cameo 2, produzierte die Cameo 4 aus Kreisen nur Eier. Teilweise wurde die Kreise auch nicht geschlossen.

    Nach vielem Hin-und-her habe ich das Gerät einschicken können. Das Zahnrad wurde justiert und der Riemen am Messerhalterwagen fester gezogen.

    Ergebnis: Die „Kreise“ schließen wieder haben aber immer noch ein leichtes Oval. An die Schnittqualität der Cameo 2 kommt sie nicht heran.

    Ich wollte 300g Karton schneiden, weil dies die Cameo 2 ohne Probleme erledigt. Das ist mir leider nicht gelungen.

    Nach mehreren frustrierenden Testläufen habe ich erneut den Händler kontaktiert. Hier wurde mir empfohlen in mehreren Schnitttiefen den Karton zu bearbeiten. Messertiefe 1 und Anpressdruck 10, Messertiefe 2 und Anpressdruck 20, Messertiefe 4 und Anpressdruck 33… Für dickeres Material würde man bei dieser Maschine mehrere Durchläufe benötigen, dass hätten sie selbst schon getestet. Das wäre leider so.

    Hahaha. Was für ein Rückschritt.

    Ich kann, Dir Tanja, nur zustimmen. Für die Cameo 4 gibt es keine Kaufempfehlung.

    Viele Grüße

    Christoph

    1. Christoph, du bestätigst – leider – meinen schlechten Eindruck. Nicht daß hier jemand denkt, daß ich mich über die schlechten Erfahrungen freue. Ganz sicher nicht. Ich war und bin immer ein großer Cameo-Fan gewesen und bin es auch immer noch – bis zur dritten Gerätegeneration.
      Ich gebe dir vollkommen Recht, es kann doch wohl nicht sein, daß eine Maschine, die vom Nennwert her noch ganz andere Materialien angeblich schneiden kann, schon bei 300g Karton (auch mein Standard-Material) derart glorreich scheitert. Und dieses stufenweise Schneiden ist ja wohl der Witz in Tüten.
      Ich warte nur darauf, daß Silhouette vielleicht mal auf der Creativeworld, der Profi Bastelmesse in Frankfurt sein wird. Da werde ich wohl mal einige unerfreuliche Fragen stellen müssen….
      Liebe Grüße
      Anka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.