Mister Bones Halloween Tag

Unverhofft kommt oft… Gänzlich ungeplant ist mir noch etwas zum Thema Halloween vom Basteltisch gehüpft. Wenn Ihr Lust habt, werfen wir doch zusammen mal einen Blick auf mein Mister Bones Halloween Tag…

#Werbung? Entscheide selbst (siehe unten)*

Der Tatort

Nachdem ich euch ja zuletzt hier eine Halloween Rahmenkarte gezeigt habe, kommt heute ein Tag zum Thema. Begonnen hat es mit dem Hintergrund aus den Distress Ink Farben Barn Door und Aged Mahogany. Das wirklich zufällige Ergebnis sah plötzlich dramatisch, blutrot und nach Tatort aus (wie übrigens auch meine Hände…).

mister bones halloween tag

Ich hatte dann sofort die Idee, das Tag dann doch lieber für ein gruseliges Motiv zu nehmen. Also habe ich mal in meinen Vorrat geschaut, welche Elemente noch dazu passen könnten.

Mister Bones läßt grüßen

Aus dem gleichnamigen Stempelset von Stampers Anonymous habe ich den Kollegen mit dem Zylinder mit Archival Ink Black Soot gestempelt und anschließend mit Distress Inks Antique Linen und Vintage Photo coloriert.

mister bones

Seinen eindringlichen Blick habe ich mit einem roten Straßsteinchen noch ein bißchen intensiver betont.

Vom Friedhof

Mit einem geprägten Kreuz aus einem Spellbinders Stanzenset kommt noch etwas Friedhofsatmosphäre aufs Tag.

Auf die Prägung habe ich etwas tiefrotes Fire Ruby Wachs aufgetragen. Dadurch kommt die Prägung schön zur Geltung.

Süßes oder Saures

Im Hintergrund findet sich des weiteren noch ein gestempelter knorriger Ast oder Baum. Offenbar hat irgendwas hat die kleine Fledermaus aufgeschreckt, die davonfliegt.

mister bones halloween tag

Der “Trick or Treat” Schriftzug ist ebenfalls aus dem Tim Holtz Stempelset. Ich habe ihn in dunklem Rot gestempelt und embosst und dann das gerissene Papier mit Hilfe von Distress Inks gealtert. Abgerundet wird es zudem durch ein Fetzchen Mull, das ich dunkel eingefärbt und oben durch das Loch gezogen habe.

Dieses Mister Bones Halloween Tag ist entgegen meiner normalen Arbeitsweise wirklich total spontan entstanden. Ich finde es ganz gut gelungen und es hat mich darin bestärkt, doch auch mal mehr intuitiv einfach mit den Distress Inks herum zu spielen.

Das war aber noch nicht das letzte zum Thema Halloween, da kommt noch etwas… 😉 Bis dahin habt eine schöne Zeit!

Liebe Grüße vom HirschEngelchen
Anka

*Verwendete Materialien (alles selbst gekauft):
Tag: Ranger Inkssential Craft Tag Manila
Farben: Distress Inks, Archival Inks, Finnabair Antique Brilliance Wax
Stempel: Stampers Anonymous, Dini Design
Stanze: Spellbinders

2 Antworten auf „Mister Bones Halloween Tag“

    1. Vielen Dank liebe Nicole!
      Ich bin selbst ganz erstaunt, was aus dem eigentlich ganz anders gedachten Hintergrund wurde. Ich plane sonst eigentlich immer meine Projekte. 😉
      Einen schönen Abend!
      Anka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.