Rooftop Box mit BoBunny

Hallöchen! Schön, daß ihr wieder hierher gefunden habt! Heute möchte ich euch mal eine Boxenform vorstellen, die ich mir habe einfallen lassen. Es ist eine Schachtel mit einer Art Dach, daher habe ich sie mal Rooftop Box genannt.

#Werbung? Entscheide selbst (siehe unten)*

Interessante Form

Daß ich gerne Boxen baue, dürfte euch ja inzwischen aufgefallen sein. Und daß ich dabei meist mit meiner Cameo arbeite, ist auch kein Geheimnis mehr. Oft finde ich meine Inspirationen im Internet, gerne nehme ich Anregungen auf, wie beispielsweise bei Stempeleinmaleins. Manchmal kommen die Ideen aber auch woanders her. Diese Box habe ich im Silhouette Studio entworfen.

rooftop box complete

Die Lasche oben (also die “Rückseite” des Daches) läßt sich öffnen und die Rooftop Box befüllen. Egal ob Süßes oder Pflege, alles mögliche findet darin Platz. Die Größe läßt sich ganz einfach im Programm ändern und letztlich ist nur die Breite der Schneidematte die Grenze fürs Aufzoomen. Verschlossen habe ich das Ganze wieder mit Magneten. Ich finde einfach, daß es die eleganteste Variante ist. Außerdem mag ich das “Plopp”-Geräusch. 😉

Schön gestaltet

Natürlich kann man diese Form für absolut jede Gelegenheit verwenden, irgendein schönes Papier findet sich immer. Ich habe hier Papier von BoBunny verwendet und aus einem Bogen die tollen Uhren und die Ziffer ausgeschnitten und auf der Front arrangiert. Die große Uhr habe ich dann noch mit passenden Metall-Zeigern ergänzt.

rooftop box detail

Geräumig

Oben auf der Lasche habe ich noch ein ausgeschnittenes Medaillon, das aus dem Papier ausgeschnittene Maßband und ein Schlüsselchen aus meinem Vorrat befestigt. Ich mag es, wenn sich irgendwas bewegen oder baumeln kann. Das bringt nochmal Aufmerksamkeit.

rooftop box front

Hier sieht man ganz gut, daß die Rooftop Box nach oben breiter wird. Dadurch eignet sie sich übrigens besonders gut für Kosmetiktuben, wie ich finde. Aber wie gesagt, letztlich kann man alles Mögliche darin verschenken.

So, damit sind wir für heute schon wieder durch, wie man so schön sagt. Freut euch schon auf nächste Woche, denn da habe ich ein Advents-Special und jeden Tag eine neue Kleinigkeit für euch!

Ich hoffe, Ihr seid dann auch wieder dabei und wünsche euch bis dahin noch eine tolle Zeit!
Liebe Grüße vom HirschEngelchen
Anka

*verwendete Materialien:
Cardstock: Bazzil
Designpapier: BoBunny “Beautiful Dreamer”

Uhrenzeiger: Artemio

Eine Antwort auf „Rooftop Box mit BoBunny“

  1. Eine sehr schöne Box, liebe Anka! Das ist ja wieder ganz nach meinem Geschmack, das Papier von BoBunny habe ich übrigens sofort erkannt 😉 Und ja, Magnete liebe ich auch, ganz besonders das Plopp beim schließen. :-))
    Die Uhr gefällt mir auch total gut – gerade deshalb, weil sie “über den Rand” hinaus geht. Das wirkt so schön locker!
    Ich bin zwar nicht so “Box-verrückt”, aber ich schaue mir die Teile gerne an 😉
    Dir noch einen schönen Tag!
    LG Heike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.