Rosen Beauty Box

Aus kleinen Aufmerksamkeiten durch besondere Verpackungen liebevolle Geschenkideen zaubern – das ist auf jeden Fall mein Ding. Und das versuche ich immer wieder umzusetzen. Hier als Rosen Beauty Box mit kleinem Duschgel und Lotion. Wie ich die beiden kleinen Fläschchen veredelt habe, das kannst du hier nachlesen…

Wellness & Beauty

Wohlbefinden und Schönheit – das sind die Themen dieser kleinen Rosen Beauty Box.

Rosen Beauty Box

Man nehme: Zwei kleine Pflegeprodukte aus dem Drogeriemarkt und konstruiere dafür “drumherum” eine hübsche kleine Box. Man könnte es auch “Display” nennen.

Stylisch

Daß es sich um eine Gabe für eine Dame mit Stil handelt, kommt dabei durch den Stempelaufdruck umso mehr zum Ausdruck.

Selbstverständlich darf es da auch ein wenig Bling-Bling sein und ein süßes kleines Krönchen “krönt” die Schleife im wahrsten Sinne des Wortes.

Eine “Schärpe” für’s Fläschchen

Ja, selbst die kleinen Fläschchen habe ich ebenfalls nicht mit meinem Verzierungswahn verschont. 😉

Durch das Umlegen des Schleifenbandes passen sie sich nicht nur farblich an die Rosen an, sondern es entsteht eine Art kleine “Schärpe”. Auf den Deckelchen landeten dann auch noch Straßsteinchen.

Vielseitig

Ich habe die Schachtel ähnlich wie das Tee-Display hier gestaltet. Nur ist sie diesmal erstens breiter und zweitens sind die Seiten senkrecht.

So passen die beiden Fläschchen problemlos nebeneinander. Natürlich läßt sich diese Grundform auch noch vergrößern, wenn man beispielsweise größere Tuben, Flaschen oder Sonstiges verpacken möchte. Durch den Aufbau mit dem “Sockel” und den drei Seiten ist das Ganze übrigens recht stabil. Ich empfehle hier auch, mindestens 200 g, besser noch 300 g Karton als Grundlage zu nehmen.

Rosen – Rosen – Rosen

Das hübsche Motivpapier mit den Röschen und Miniblümchen wollte ich dann noch in 3D unterbringen. Und so habe ich eifrig etliche Röschen aus passendem Cardstock gerollt und mit Perlen bestückt. Ganz schöne Fleißarbeit, sag ich dir!

Rosen Beauty Box von oben

Die Minimini-Blümchen sind mit einem Handstanzer gestanzt und danach mit einem Prägewerkzeug ein bißchen nachgeformt. Miniperlchen in die Mitte – paßt genau zum Designpapier! Als Untergrund habe ich grünes Seidenpapier zusammengeknüllt in die Ecken geklebt, um dadurch etwas mehr “Volumen” zu haben. Darauf kamen dann noch weitere ausgestanzte Blätter und obendrauf die Rosen und Mini-Blümchen.

Meine Rosen Beauty Box eignet sich wunderbar zum Verschenken von Geld oder Gutscheinen, die man auf der Rückseite anbringen kann. Aber auch ohne diesen Zusatz freut sich die Empfängerin bestimmt über so eine dekorative Geschenkverpackung.

Das war’s auch schon wieder für heute. Ich freue mich, daß du dir die Zeit genommen hast, bei mir reinzuschauen. Und ich wünsche dir noch eine wunderbare Woche. Bis zum nächsten Mal!

Liebe Grüße vom HirschEngelchen
Anka

Verwendete Materialien:
Designpapier: “To My Valentine” von Pion Design
Stempel: LaBlanche

Stanze: Die-Namics

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.