Spooky Halloween Diorama Decoration part 1: Gedenken an die Verstorbenen / Remembering the deceased

Willkommen zu den diesjährigen Halloween-Wochen beim HirschEngelchen! Wenn du dich traust, dann lass uns mal genauer auf meine spooky Halloween Diorama Dekoration Teil 1 zum Gedenken an die Verstorbenen schauen…
Welcome to this year’s Halloween weeks at HirschEngelchen! If you dare, let’s have a closer look on my spooky Halloween diorama decoration part 1 starting with remembering the deceased…

Sortierkästchen wird Halloween Schrein / Sorting box becomes Halloween Shrine

Inspiriert durch Werke anderer Blogger und natürlich den Meister des Grunge selbst, Tim Holtz, habe ich mich mal so richtig ins Gruselkabinett gestürzt. Heraus kam eine Art Halloween Schrein mit ganz vielen kleinen Details. Die Basis war ein Holzkästchen mit Sortierfächern, das ich einfach aufrecht gestellt und umgestaltet habe.
Inspired by creations from other bloggers and of course Master of Grunge himself, Tim Holtz, I throwed myself into a chamber of horrors. I came out with a kind of Halloween shrine with a lot of details. A wooden box with sorting compartments was the foundation. I simply arranged it upright and altered it.

Spooky Halloween Diorama

Die Kiste selbst schauen wir uns am Ende meiner kleinen Reihe an. Betrachten wir nun ein Fach meiner Halloween Box nach dem anderen genauer und beginnen mit den Verstorbenen.
We’ll take a closer look on the box itself at the end of my little series. Each compartment of my Halloween box will be described in detail. Let’s begin with the deceased.

Die Verstorbenen / The deceased

Im obersten Fach der spooky Halloween Diorama Decoration finden wir das gerahmte Portrait einer Verstorbenen, etwas Blumendekoration und Kerzen.
In the top compartment of the spooky Halloween diorama decoration we find a framed portrait of a deceased, some flower decoration and candles.

Spooky Halloween Diorama candles

Schauen wir nun mal, wie ich die einzelnen Elemente gestaltet habe.
And here’s how I made each of the elements.

Das Portrait / The portrait

Das Foto stammt aus einem Papierblock, aus dem ich schon neulich das Brautpaar für mein Vintage Love Story TAG entnommen habe. Ich habe ihm mit Distress Collage Medium Crazing ein antikes Finish verpasst und mit etwas Farbe von Distress Crayons weiter gealtert.
I took that photo out of a paper pad, from which I used an old picture of a bridal couple for my Vintage Love Story tag recently. With some Distress Collage Medium Crazing it got an antique finish and aged it more with some Distress Crayons color.

Den kleinen Resin Bilderrahmen habe ich schwarz grundiert und mit Finnabair Antique Brilliant Wax Fire Ruby akzentuiert. Anschließend habe ich noch an ein paar Stellen Distress Grit Paste translucent aufgetragen und nach dem Trocknen mit roter Distress Ink eingefärbt.
I primed that little resin frame with black paint and accentuated it with Finnabair Antique Brilliant Wax Fire Ruby. Afterwards I added some Distress Grit Paste Translucent and inked it after it was dry with some red Distress Ink.

Die Vasen / The vases

Die Blumendekoration scheint schon länger nicht gegossen worden zu sein… 😉 Ich habe einen Idea-Ology Fingerhut genommen, mit Distress Grit Paste opaque bearbeitet und anschließend mit Distress Crayons und Acrylfarbe so richtig auf Alt getrimmt. Die kleinen Papierröschen habe ich mit Distress Spray Stain in Brauntönen “verwelken” lassen.
Obviously the flower decoration hasn’t been watered for a long time… 😉 I took an Idea-Ology thimble, added some Distress Grit Paste Opaque and finished it with Distress Crayons and acrylic paint. Those paper roses were “faded” by inking them with Distress Spray Stain brown color.

Von Idea-Ology gibt es auch diese Resin Behältnisse, die sie “Grave Relics” nennen. Ich habe etwas getrocknetes Moos hinein geklebt, das ich ebenfalls mit Distress Spray Stain eingefärbt habe.
These resin bins are from Idea-Ology, they are called “grave relics”. I put some dry moss in it, that I colored with Distress Spray Stain, too.

Die Vase habe ich in schwarz und dunkelbraun grundiert und mit hellbraun akzentuiert. Rechts siehst du, wie sie original aussieht und links in meiner bearbeiteten Version.
I primed the vase in black and dark brown and accentuated it with a light brown. On the right you see the original version and on the left my altered version.

Die Kerzen / The candles

Die Inspiration für die Kerzen meiner gruseligen Halloween Diorama Dekoration kam von Tami Bastiaans auf ihrem Blog “plays well with paper”. Sie hat dort eine schöne Anleitung geschrieben. Sie bestehen aus einem Stückchen gewachsten Zwirn, gerolltem Papier und Heißkleber. Grundiert werden sie dann einfach mit weißer Acrylfarbe.
The candles of my spooky Halloween diorama decoration were inspired by Tami Bastiaans, who wrote a good tutorial on her blog “plays well with paper”. They are made from a piece of waxed twine, rolled paper and hot glue. I primed them with white acrylic paint.

Spooky Halloween Diorama candles

Tatsächlich ist es relativ einfach, die kleinen Kerzen herzustellen. Sind die Rohlinge erstmal bemalt, sehen sie wirklich täuschend echt wie Mini Wachskerzen aus. Das macht total Spaß, probier es mal aus! Eine der Kerzen habe ich auf einem Idea-Ology Mini Schädel platziert. Mit brauner und grauer verdünnter Acrylfarbe bearbeitet sehen sie nun auch schön alt aus.
It is really simple to make, indeed. As soon as the blank is painted, it really looks like mini wax candles. That’s so much fun, you should try it out! I placed one candle on an Idea-Ology mini skull. Aged with brown and grey diluted acrylic paint they look now very old.

Törichte Sterbliche / Foolish mortals

Das war also Teil 1 meiner spooky Halloween Diorama Decoration, das an die Verstorbenen erinnert. Die einzelnen Element habe ich dann einfach in das oberste Fach meines Halloween Schreins geklebt.
So, this was part 1 of my spooky Halloween diorama decoration, remembering the deceased. I glued each item into the first compartment of my Halloween shrine.

Beim nächsten Mal geht’s auf den Friedhof… Wirst du auch wieder dabei sein? Bis dahin wünsche ich dir ein schönes Wochenende!
Next time we’ll go to the cemetery… Will you attend? I wish you a wonderful weekend!

Material:
Rahmen/Frame: LaBlanche · Zubehör/Accessories: Idea-Ology · Kleber/Glue: Distress Collage Medium · Spezialmedien/Special media: Distress Grit Paste Opaque + Translucent · Farben: Finnabair Antique Brilliant Wax, Distress Inks, Distress Spray Stain, Distress Crayons, Rayher Acrylfarben

Und hier die komplette Reihe: / Here’s the complete series:

HirschEngelchen’s Spooky Halloween Diorama Decoration

Gedenken an die Verstorbenen / Remembering the deceased
Auf dem Friedhof / On the cemetery
Gesammelte Kuriositäten / Found curiosities
Zaubersprüche und Kürbisse / Spells and pumpkins
Elixiere und Zaubertränke / Elixiers and potions

2 Antworten auf „Spooky Halloween Diorama Decoration part 1: Gedenken an die Verstorbenen / Remembering the deceased“

  1. Liebes,
    der Schrein ist wundervoll. Ich habe mich sofort an Indien erinnert gefühlt und an mein mexikanisches Kreuz der guten Wünsche. Toll geworden und auf die Idee, aus einem Fingerhut eine Blumenvase zu machen, kommst auch nur du. Diese Miniaturen sind so liebevoll gestaltet. Dort ziehen sicher bald die guten Geister ein :). Zu deiner Frage, nein ich bin nicht Floristin, ich bin Geisteswissenschafterin …. hmmm. Was auch immer das zu bedeuten hat :). Liebste Grüße und eine feine Zeit
    Elisabeth

    1. Ja, du hast Recht. So ein kleines bißchen erinnert das an “Dias de los muertos”. 😉 Und nein, die Idee mit dem Fingerhut ist nicht von mir!! Da gibt es noch viel kreativere Menschen als mich, die sich sowas schon haben einfallen lassen.
      In jedem Fall bist du eine Wissenschaftlerin mit einem großen Geist für alles Florale!
      Herzlichste
      Anka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.