Tag of the month – February

Weiter geht’s im Februar mit meiner Tag of the month Reihe. Ich habe das Thema Valentinstag etwas anders umgesetzt. Hier kommt also gar nichts rosa-blumiges…
Off we go in February with my tag of the month series. I’ve implemented the Valentine theme in kind of a different way. So, here comes nothing pink-flowery…

Nicht nur Sonnenschein / Not only sunshine

Ja, im Leben gibt es nicht immer nur Sonnenschein. Manchmal müssen wir auch durch mehr oder weniger lange Regenphasen durch. Aber zusammen kann man sowas durchstehen und irgendwann kommt auch wieder die Sonne durch und man kann den Regenbogen sehen.
Well, there isn’t not only sunshine in life. At times we have to bear up with rainy periods. But together you can get through and someday the sun will break through the clouds again and you’ll see the rainbow.

Tag of the month - February

Diese kleine „Geschichte“ kam mir in den Sinn als ich den Art Impressions Stempel ausgewählt habe. Ich mag besonders die niedlichen älteren Pärchen von Art Impressions, die ich schon in meiner klassisch-rosa Valentinskarte oder auch zum Hochzeitstag verwendet habe.
This little „story“ came to my mind when I chose the Art Impressions stamp. I like especially those cute little couples from Art Impressions, which I used in my classic pink Valentine’s card or for a wedding anniversary.

Ohne Linien / Without lines

Für das Hauptmotiv habe ich mich an der „no-line coloring“ Methode versucht, bei der man die Außenlinien der Motive in ganz heller Farbe stempelt, damit sie am Ende nicht mehr zu sehen ist. Das ergibt eine etwas andere Optik als die sonst eher comic-artigen schwarzen Ränder.
I tried out the „no-line-coloring“ method for the center motif, where outlines are stamped in a light color, so that they can’t be seen in the end. This leads to another appearance as those more comic strip like black outlines.

Tag of the month - February

Allerdings bin ich diesmal überhaupt nicht zufrieden mit meiner Coloration. Ich hätte noch eine hellere Farbe zum Stempeln nehmen sollen als das grau. Und dann ist es mir eigentlich zu fleckig geworden, aber ganz von vorne wollte ich auch nicht wieder anfangen. Also habe ich sie so gelassen. Mut zum Scheitern. 😉
However, I am not a bit satisfied with my coloration this time. I should have used a lighter color for stamping than that grey. Additionally it turned out too blotchy, but I didn’t want to restart from the beginning. So, I left it as it was. Courage to fail. 😉

Ausschneiden / Cutting out

Beim Schneiden habe ich mir wieder von meiner Cameo helfen lassen und mit dem Silhouette Studio einen Offset um das Motiv gelegt.
I let my Cameo cut the design by laying an offset around it in Silhouette Studio.

Das Ganze funktioniert mit der PixScan Matte und den entsprechenden Einstellungen im Silhouette Studio. Eine Schritt für Schritt Anleitung dazu werde ich dir in Kürze hier auf dem Blog liefern.
It works with the PixScan mat and the appropriate adjustments in Silhouette Studio. I’ll write a step by step tutorial soon here on my blog.

Nicht verwendet / Not used

Für den Hintergrund hatte ich zunächst ein anderes Tag vorgesehen.
Originally I planned another tag as foundation.

Aber die Tropfen waren mir hier am Ende doch zu groß. Sie passten nicht zum Hauptmotiv. Egal, ich verwende es dann später einfach für etwas anderes.
But the water drops came out too big, I thought. They didn’t blend with the center motif. Whatever, I’ll use it later for another project.

Regenschauer / Rain shower

Stattdessen habe ich mich für einen etwas dezenteren Hintergrund entschieden.
Instead I went for a more delicate background.

Hier regnet es „Bindfäden“, wie meine Oma immer sagte. Den grau-blau gewischten Hintergrund habe ich dann einfach mit hellgrauen Strichen in einen Regentag verwandelt.
It rains cats and dogs. I added light grey strokes onto the grey-blue background to turn it into a rainy day.

Straßenlaterne / Street-lamp

Die Parkbank steht unter einer Laterne. Die habe ich aus schwarzem Metallic Cardstock gestanzt und mit ein paar Restchen gelbem Pergamentpapier für die Lampengläser hinterlegt.
The park bench stands under a lantern. I die-cut it from black metallic cardstock and added some pieces of yellow vellum as lamp glass.

Tag of the month - February

Um dem Ganzen etwas mehr Dimension zu verleihen habe ich die Lampe zusätzlich aus schwarzem Moosgummi ausgestanzt und die Papierversion darauf geklebt.
To achieve some more dimension, I die-cut the lantern from black foam rubber and glued the paper version on top.

Über den Regenbogen / Over the rainbow

Da ich keine Regenbogen-Stanze besitze (kaum zu glauben??!!), mußte ich ein wenig improvisieren. Ich habe mir eine Oval-Stanze von Sizzix genommen und mit jeweils zwei Stanzen ovale Ringe aus verschiedenen Farben Cardstock gestanzt.
I don’t own a rainbow die (can’t believe??!!), so I had to improvise. I took a nested oval die from Sizzix and die-cut several oval circles from different cardstock colors.

Tag of the month - February

Die Ovale passen natürlich perfekt ineinander. So habe ich sie dann alle zusammen noch auf ein Stück Papier geklebt und in der Hälfte auseinander geschnitten. Schwups hatte ich zwei Regenbögen. Den Zweiten habe ich mir aufgehoben für die nächste Gelegenheit, bei der ich mal einen Regenbogen brauche. Anschließend habe ich nur noch die Enden mit zwei ausgestanzten und gewischten Wölkchen kaschiert.
The ovals fit perfectly into each other. I glued them all together onto a piece of paper and cut it in half, so I had two rainbows. I’ll set the second aside for next occasion. Afterwards I hid the ends with two die-cut and shaded cloudlets.

Gleiche Richtung / Same direction

Fehlte nun nur noch ein passender Spruch zur Liebe. Ich bin bei Karten Kunst fündig geworden.
Only an appropriate saying about love was missing. I found it at Karten Kunst (translation: Love isn’t about looking at each other, but looking together into the same direction.)

Gestempelt und embosst auf ein ausgestanztes Ticket von Sizzix, das ich vorher mit Distress Inks auf alt getrimmt hatte, ergibt sich die Basis und das Motto für mein Tag of the month February.
I stamped and embossed it onto a die-cut ticket from Sizzix, which I had altered with Distress Inks. That is foundation and slogan for my February tag of the month.

Mal was anderes / Something different

Und wie findest du meine diesmal gar nicht rosa-süßliche Umsetzung des Valentins-Themas?
How do you like my not-pink-and-sweet version for Valentine’s day?

Tag of the month - February

Nun wünsche ich dir noch einen entspannten Sonntag. Ich muß noch ein wenig auf- und wieder wegräumen von meinem Plotter-Workshop gestern. Wir hatten eine tolle Zeit und ich hoffe, ich konnte den Teilnehmerinnen vermitteln, wieviel Spaß und Nutzen so ein Plotter bringen kann.
Now I want to wish you a relaxing Sunday. I’ll have to clean up and put away all things from yesterday’s plotter workshop. We had a great time and I hope I was able to show the attendees, how much fun and benefit such a plotter can provide.

Material:
Papier/paper: Ranger Distress Heavy Stock Tag, Ranger Metallic Kraftpaper, Aquarellpapier, Heyda
Stanzen/dies: Memory Box, Sizzix, Joy Crafts!
Stempel/stamps: Art Impressions, Karten Kunst, AEH Design
Farben/colors: Distress Inks, Stabilo Fineliner

4 Antworten auf „Tag of the month – February“

  1. Guten Morgen liebe Anka, sooo viele Tipps auf einmal, vom Hintergrund bis zum Regenbogen 🌈, klasse! Auf die Ideen muss man erstmal kommen, Bindfäden und Ovale, ich bin begeistert! 👍 Die Coloration gefällt mir wirklich gut, ich wüsste nicht, was da besser gehen sollte. Graue Linien sehe ich nicht, für mich ist es perfekt.
    Ein rundum gelungenes TAG und ich bin gespannt auf deine Anleitung, wie man die Motive ausschneiden lässt. Vielleicht gönne ich mir dann doch noch einen Plotter? Wer weiß, ich bin gespannt.
    Ich wünsche dir nun einen schönen Sonntag, bei uns stürmt und regnet es, perfektes Bastelwetter. 😂
    Liebe Grüße, Heike.

    1. Ui, wenn die Meisterin der Coloration noch lobende Worte für mein Werk findet, dann darf ich mich gebauchpinselt fühlen! 🙂 Ich sehe da immer noch seeehr viel Luft nach oben.
      So einzelne Motive von Hand ausschneiden geht natürlich auch. Aber wer nicht so gerne filigran schnippelt wie ich, für den ist der Plotter da doch eine große Hilfe.
      Danke dir für deine motivierenden Worte!
      Liebe Grüße
      Anka

  2. Das ist ja mal was ganz anderes bei Dir heute liebe Anka,
    ein schöner Tag und mit einem guten Spruch.
    Der Anhänger passt auch gut zu einer goldenen Hochzeit oder einem anderen Ehejubiläum.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    1. Ja, ich mache doch immer wieder gerne Unterschiedliches. Ich mag mich nicht auf einen Stil oder eine Sorte festlegen. Deshalb wird mein Insta-Account auch niemals so schön durchgestylt ausschauen. Aber egal! 😉
      Schön, daß du wieder bei mir vorbei geschaut hast!
      Liebe Grüße
      Anka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.