Geiz ist nicht geil! Geiz ist kurzsichtig!

HirschEngelchen als Fake

Gelegentlich nehme ich mir heraus, hier auf meinem Blog auch mal meine Meinung abzugeben. Hier zum Beispiel. Heute geht es mal um die Schnäppchenjagd. Jeder freut sich über ein Schnäppchen und das ist auch okay. Jedoch ist billig einkaufen auf Kosten von Designern oder kleinen Händlern extrem unfair. Deshalb finde ich, Geiz ist nicht geil, sondern kurzsichtig!

Quergelesen

Wie komme ich darauf? Ein Beitrag von Barbara auf scrapimpulse bringt auch mich zu diesem Thema. Sie ärgert sich über die Scrapbooker, die um jeden Preis Material beim Billigheimer, in Fernost oder bei den übergroßen Versandhändlern bestellen.

Insbesondere kopierte Ware stellt ein riesiges Problem dar. Ständig werden völlig ungeniert Stempelmotive, Stanzdesigns oder andere Designentwürfe geklaut. Das mag dem einen oder anderen zwar kurzfristig einen Shoppingerfolg bringen. Langfristig entzieht es jedoch den entwerfenden Künstlern und kleinen Händlern die Existenzgrundlage.

Letztlich trifft es uns alle

Immer wieder bekommt man mit, daß mal wieder ein Hersteller oder Händler aufgeben muß. Gerade die kleineren, lokalen Unternehmen stehen so in ständigem Existenzkampf gegen die großen, internationalen. Und dann kommen die Kopierspezialisten aus China daher und klauen total dreist Motive oder gleich ganze Serien. Wie das Beispiel von Andrea Gomoll hier recht deutlich macht. Sie ist nur eines der Opfer. Selbst Große, wie z.B. Tim Holtz sind nicht gefeit vor diesem Designklau. Und da rechtlich keine Handhabe zur Verfügung steht (niemand kann es sich leisten, seine Designs weltweit zu patentieren oder zu schützen), machen die Asiaten, was sie wollen.

Das Schlimme ist, daß sie willige Kunden finden. Die genauso wenig Skrupel haben, sich am geistigen Eigentum anderer zu bedienen. Wobei das in den allermeisten Fällen wohl eher aus Ahnungslosigkeit oder Gleichgültigkeit passiert. Das macht es aber nicht besser im Ergebnis. Sparen und preisbewußt einkaufen macht absolut Sinn. Jedoch Geiz auf Kosten anderer ist überhaupt nicht geil, sondern total unfair!

Mit mir nicht

Ich weigere mich, solche Produkte zu kaufen. Klar freue ich mich über ein Schnäppchen. Und selbstverständlich kaufe ich gerne bei Aktionen ein, die die Händler anbieten. Preise vergleichen ist sinnvoll. Aber billig um jeden Preis will ich es auch nicht haben. Dann halte ich mich lieber zurück und kaufe bewußter – was bei der Menge, die unsereins ja meist hortet, sowieso ökonomischer ist.

Gleichgültigkeit und Egoismus sind meiner Meinung nach Grundprobleme unserer Zeit. Bezogen auf unser Hobby gilt ebenfalls: Ist es uns Kunden egal, woher die Produktideen kommen und interessiert uns ausschließlich der eigene Nutzen, werden wir über kurz oder lang nur noch billigen Einheitsbrei serviert bekommen und nicht mehr die freie Wahl zwischen verschiedenen Bezugsquellen haben.

Deshalb:

Bleibt fair und gönnt den Kreativen, die unser Universum mit tollen Ideen befeuern, Ihren Obulus.
Unterstützt die lokalen Händler.
Oder wenigstens die inländischen Online-Händler.
Wir alle werden davon langfristig profitieren!

Danke für eure Aufmerksamkeit!
Liebe Grüße vom HirschEngelchen
Anka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.