Cameo Schneidematte Haltbarkeit verbessern (auch für Portrait): 7 einfache Tipps!

Hier habe ich 7 Tipps für dich, mit denen du Geld und Ressourcen sparen und die Haltbarkeit deiner Cameo und Portrait Schneidematte verbessern kannst.

Cameo Verbrauchsmaterial

Neben den Messern, die sicherlich einem gewissen Verschleiß ausgesetzt sind, nutzen sich wohl am Allermeisten die Schneidematten beim Plottern ab. Wie schnell, das hängt an so einigen Faktoren:

  • Ausgangsklebekraft
  • Nutzungshäufigkeit
  • Sorgfältige Behandlung
  • Schnitteinstellungen
Cameo Schneidematte Haltbarkeit verbessern

Meine Schneidematten halten tatsächlich ziemlich lange, meist sogar über mehrere Monate. Natürlich kommt es immer darauf an, wieviele Projekte man abarbeitet. Aber selbst bei sehr intensiver Nutzung z.B. vor Weihnachten mit vielen Schneideprojekten muß ich meine Matten eher selten austauschen.

Ich benutze übrigens neben den originalen Silhouette Matten auch gerne die grünen von Cricut. Das geht mit einer kleinen Anpassung problemlos. Natürlich gibt es noch andere Hersteller, die Matten für die Cameo anbieten, Plottix beispielsweise, um nur einen zu nennen.

Wie man die Lebensdauer verlängert

Du kannst so einiges tun, um deine Schneidematte zu schonen. Alle meine Tipps sind das Ergebnis eigener, jahrelanger Erfahrung und intensiver Tests. Hier also meine 7 Tipps, um die Haltbarkeit deiner Cameo (oder Portrait) Schneidematte zu verbessern.

Vor Staub schützen

Natürlich ist klar, daß wenn du deine Cameo nur selten benutzt, die Matte auch längere Zeit überdauern wird. Aber mein erster wichtiger Tipp, um die Matten länger zu nutzen, ist:

Tipp Nr. 1:
Nach dem Schneiden immer die Schutzfolie auflegen!

Cameo Schneidematte Haltbarkeit verbessern

Läßt du nämlich die Matte immer “offen” liegen, setzen sich mit der Zeit Staub und Flusen darauf und reduzieren die Klebekraft deiner Matte. Auch solltest du keine Papier oder Stoffreste lange auf der Matte liegen lassen. Also, wenn du deine Cameo oder Portrait wegstellst, dann mach auch die Matte sauber und leg sie abgedeckt weg.

Die richtige Matte kaufen

Hast du dich auch schonmal geärgert, daß eine neue Matte dein schönes Papier nicht mehr losgelassen hat? Und daß es beim Versuch, es zu lösen, gerissen ist? Ärgerlich. Wie stark deine Matte kleben sollte, hängt ganz davon ab, wofür du sie benutzen möchtest. Vereinfacht gesagt: Je dünner und leichter dein Material, desto weniger Klebekraft benötigst du.

Möchtest du stärkeren Cardstock schneiden, sollte die Matte auch ausreichend kleben, sonst schiebt dir dein Messer bei stärkerem Druck und größerer Messertiefe das Papier von der Matte. Allerdings, bei einem dünneren Papier sollte die Matte nicht allzu stark kleben. Trotzdem, hier mein zweiter Tipp, ich rate dir:

Tipp Nr. 2:
Kauf keine leicht klebende Matte.

Warum? Ganz einfach: Klebekraft verliert sie von ganz alleine oder man kann ein wenig nachhelfen.

Cameo Schneidematte Haltbarkeit verbessern

Ein Tipp, um Materialien besser von der Matte zu bekommen: Ziehe nie dein Papier von der Matte ab, sondern immer die Matte vom Papier! Das ist ein ganz einfacher Trick, um zu verhindern, daß sich dein Papier wellt. Also, Matte umdrehen, ein Eckchen vom Papier auf dem Tisch festhalten und die Matte nach oben abziehen bzw. “wegrollen”, während du das Papier festhältst (auf dem Foto ging das nicht, weil ich mit der anderen Hand die Kamera festgehalten habe… )

Klebekraft verringern

Was nun tun, wenn die Matte zu sehr klebt? Da gibt es eine einfache Lösung:

Tipp Nr. 3:
Mit einem fusselfreien Stoff (Shirt o.ä.) die Matte ein wenig “abtupfen”.

Dadurch legen sich feinste Stofffasern auf die Klebeschicht und reduzieren allzu starke Haftung. Wenn du viel plotterst und dir vielleicht eine zweite Matte zulegst, kannst du dir ja eine mit stärkerer und eine mit schwächerer Haftung zurechtlegen. Dann bist du für alle Materialien “gewappnet”.

Richtige Messereinstellung

Wie lange deine Matte hält, hängt ganz stark davon ab, wie gut du dein Messer eingestellt hast. Daher der wichtigste der Tipps zum Verbessern der Haltbarkeit deiner Cameo Schneidematte, auf den du immer achten solltest:

Tipp Nr. 4:
Stell dein Messer nie tiefer ein als nötig.

Die Messertiefe und auch der Anpressdruck sollten immer genau zu deinem Material passen. Eine Vinylfolie sollte z.B. nur so hauchdünn geschnitten werden, daß gerade die Folie durchtrennt wird, aber das Trägerpapier heil bleibt. Dagegen brauchst du für einen stabilen 300 g Cardstock, wie ich ihn beispielsweise häufig zum Schachtelbau benutze, schon eine größere Messertiefe und auch deutlich mehr Druck.

Das Ziel ist, mit dem Messer gerade genau so weit durch das Material zu gehen, wie es nötig ist und die Matte höchstens leicht anzuritzen. Wenn du das beherzigst, kannst du deine Matten genau wie ich über viele Monate oder sogar Jahre benutzen. Daher empfehle ich dir dringend, bei neuen Materialien mit einem Testschnitt vorher die optimalen Einstellungen herauszufinden. Im Zweifel lieber erst den Druck erhöhen, bevor du dein Messer eine Stufe tiefer stellst. Und auch ein zweiter Schnittdurchlauf bei gleichen Einstellungen kann Wunder wirken, ohne deine Matte zu belasten.

Positionieren der Schnitteile

Wenn du in Serie fertigst und viele Male die gleichen Formen schneidest, fährt das Messer immer wieder über die selben Stellen und verschleißt die Matte somit auch mehr. Daher:

Tipp Nr. 5:
Ändere die Position deiner Schnittteile immer mal wieder.

Cameo Schneidematte Haltbarkeit verbessern

Das kannst du machen, in dem du die Position im Silhouette Studio einfach ein wenig verschiebst. Aber z.B. auch, indem du die Matte regelmäßig “drehst” und mit dem “Fuß” voran in die Cameo schiebst. Du mußt nämlich nicht zwangsläufig immer die Seite mit dem Pfeil zuerst einziehen lassen. (nur nicht quer!) Dadurch verteilst du die kleinen Ritze, die das Messer ja immer macht, besser über die ganze Fläche. Und du kannst auch vermeiden, daß beispielsweise nur die linke obere Ecke an Klebekraft verliert, weil du dort immer dein Stück Papier aufklebst.

Klebekraft erneuern

Wenn die Matte dann irgendwann doch mal nicht mehr so richtig kleben will, dann mußt du sie noch lange nicht entsorgen! Du kannst sie wiederbeleben:

Tipp Nr. 6:
Frische die Klebekraft deiner Matte einfach wieder auf.

Cameo Schneidematte Haltbarkeit verbessern

Dazu brauchst du im Prinzip nur Malerkrepp (oder Washitape, falls du deinen Bestand ein wenig reduzieren möchtest… 😉 ) und einen wiederablösbaren Sprühkleber. Wie einfach das geht, zeige ich dir in meinem kleinen Auffrischungs-Workshop. Damit kannst du die Klebekraft deiner Matte immer und immer wieder erneuern. Damit kannst du sie so lange benutzen, bis sie wirklich zu sehr angeschnitten ist und das ist einer der besten Tipps zum Verbessern der Haltbarkeit deiner Cameo (oder Portrait) Schneidematte.

Der richtige Zeitpunkt zum Entsorgen

Hält so eine Matte also unendlich? Könnte man fast meinen und wenn man sie pfleglich behandelt, dann hält sie auch wirklich lange. Hast du z.B. nur oberflächliche Schnitte, die versehentlich im Rand gelandet sind wie in diesem Bild, kannst du die Matte natürlich einfach weiter verwenden.

Aber irgendwann gibt auch die beste Matte ihren Geist auf. Oder man hat versehentlich doch einen Schnitt zu tief angesetzt.

Wenn nix mehr geht – weg damit!

Wenn nämlich die Matte tatsächlich komplett durchtrennt ist – insbesondere am Rand – dann könnte sie beim Transport in der Maschine hängenbleiben. Und dann könntest du dir schlimmstenfalls nicht nur dein Material verschneiden, sondern theoretisch sogar Schäden am Plotter verursachen. Es täte dem Transportriemen oder anderen Teilen nämlich nicht gut, wenn sich da ein Stück Matte oder auch Papier verfängt. Zudem wird die Schneideleiste (dieses weiße oder dunkelgraue Teflonband, das unterhalb des Messers angebracht ist) auch beschädigt, sollte das Messer durch die Matte hindurch da rein schneiden.

Tipp Nr. 7:
Entsorge defekte Matten, um Schäden von deiner Cameo/Portrait abzuhalten.

Verbraucht ist die Matte auch, wenn sie so richtig “dünn genudelt” ist. Wenn sie also durch ganz viele Schnittspuren und besonders auch am Rand, wo die Transportrollen drüber laufen, abgenutzt ist. Insbesondere die originalen Cameo-Matten, die von Haus aus schon eher dünner sind, neigen dazu, zum Ende ihres “Lebens” sehr weich zu werden. Das in Kombination mit nachlassender Klebekraft hält dann einen eher dicken Cardstock nicht mehr fest genug.

Deshalb: Taugt die Matte wirklich nichts mehr, dann ab damit in den Restmüll. Neue sind überall zu bekommen man muß auch nicht zwangsläufig die Originalmatten von Silhouette kaufen, da gibt es durchaus günstigere Alternativen, die ebenso gut funktionieren. Ich nutze z.B. auch Matten von Cricut. Die sind um einiges dicker und steifer und halten demensprechend länger. Manche machen sich ihre Matten sogar selber. Aber das ist mir persönlich dann doch zu aufwendig, dafür gibt es günstige Matten, die man immer wieder einfach auffrischen kann.

Ressourcen und Geld sparen

Das sind also meine 7 Tipps zum Verbessern der Haltbarkeit deiner Cameo Schneidematte. Ich würde mich freuen, wenn ich dir damit ein wenig weiterhelfen konnte. Und vielleicht konnte ich dir auch helfen, zukünftig ein wenig Geld zu sparen, indem du deine Schneidematten richtig lange nutzen kannst.

Wenn du noch mehr Fragen zum Plottern und der Cameo hast, kannst du auf meiner Tipps und Tricks Seite Antworten find. Natürlich kannst du mich auch gerne fragen. Oder du besuchst einen meiner Workshops bei der VHS in Siegen. Infos dazu findest du unter Workshops oder auf der VHS Seite.

Lass mir doch einen Kommentar und deine Erfahrungen mit meinen Tipps da, ich freue mich über deine Rückmeldung!

Disclaimer:
Alle hier genannten Tipps und Tricks basieren auf meiner eigenen jahrelangen Erfahrung und Erprobung. Dennoch kann ich keine Haftung für eventuelle Schäden übernehmen, die beim Umsetzen entstehen können. Beachte bitte immer genau, was ich schreibe und solltest du Fragen haben, melde dich bitte gerne bei mir. Versuche immer, deinen Plotter vorsichtig zu behandeln und führe Tests nur aus, wenn du dir sicher bist, keinen Schaden anzurichten.

2 Antworten auf „Cameo Schneidematte Haltbarkeit verbessern (auch für Portrait): 7 einfache Tipps!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.