Advent #2 Weihnachtspost Vintage Karte

Weiter geht’s in meiner Advent-Woche. Was braucht man neben dem gestern gezeigten Adventskalender noch in der Zeit vor Weihnachten? Natürlich etwas für all die Lieben, die nicht nebenan wohnen und die man grüßen möchte. Heute zeige ich euch für die Weihnachtspost eine Karte im Vintage Style. Laßt uns doch mal schauen, was der Weihnachtsmann mitgebracht hat…

#Werbung? Entscheide selbst (siehe unten)*

Christmas is full of shiny things

Ja, so ist es. Zu Weihnachten und im Advent darf es überall glitzern und funkeln. Und wenn ich auch sonst nicht gerade eine “Glitzerelse” bin, zu dieser besonderen Zeit darf es etwas mehr blingbling sein.

Weihnachtskarte Vintage Front

Weil es bei der Weihnachtspost etwas üppiger sein darf, glänzen und funkeln auf meiner heutigen Vintage Karte nicht nur der Schriftzug, sondern auch das Goldband und ein paar Straßsteinchen in den Blüten.

Merry Christmas in 3D

Der Schriftzug ist aus Metallic Paper gestanzt. Das war mir aber noch nicht genug, ich fand, daß er sich noch deutlicher vom Untergrund abheben sollte.

Weihnachtskarte Vintage Detail Schriftzug

Also habe ich das Ganze zusätzlich noch dreimal aus 300g schwerem schwarzen Cardstock ausgestanzt und alles übereinander geklebt. Das geht übrigens wesentlich leichter, wenn man doppelseitig klebendes Stick It Paper oder auch doppelseitiges Klebeband vorm Stanzen aufbringt. Dann ist das Übereinanderpuzzeln nämlich fast ein Kinderspiel.

Weihnachtssterne

Mein Weihnachten ist ja grundsätzlich mit klassischen roten Akzenten – insbesondere bei der Deko zuhause. Daher dürfen bei der Weihnachtspost auf der Vintage Karte natürlich auch keine Weihnachtssterne fehlen. Außerdem passen sie wunderbar zu den Farben des Designpapiers.

Weihnachtskarte Vintage Detail Poinsettia

Durch die Prägung der Stanze wirken sie total gut, wie ich finde. Und das Glitzersteinchen in der Mitte ist das kleine i-Tüpfelchen. Dann noch ein paar stilisierte Tannenzweige dahinter und fertig!

Im Inneren ein Gedicht

Den Text habe ich im Internet gefunden und farblich passend auf einen freien Bereich des Designpapiers gedruckt.

Weihnachtskarte Vintage aufgeklappt

Dabei schwitze ich allerdings immer Blut und Wasser, denn wenn der Drucker Mist baut, gibt es keinen zweiten Versuch. Das Motivpapier hatte ich ja nicht in mehrfacher Ausführung. Aber ist ja gut gegangen! Unten ist noch etwas Raum für persönliche Worte.

Und das war’s dann schon für heute. Schön, daß ihr da wart! Morgen geht es weiter mit einer Verpackungsidee für 6 Zoll Paper Pads.

Bis dahin wünscht euch das HirschEngelchen einen schönen Tag!
Liebe Grüße
Anka

*benutzte Materialien (alles selbst gekauft):
Leinen-Cardstock: Vaessen Florence
Designpapier:
Vintage Noel von FirstEdition
Metallic paper: Tim Holtz idea-ology
Stanzen: Sizzix Tim Holtz, Poppy Stamps

Klebematerial: Stick it paper

Eine Antwort auf „Advent #2 Weihnachtspost Vintage Karte“

  1. Ohja, die Karte gefällt mir auch sehr gut. Schlicht, aber mit dem gewissen Etwas. Der goldene Schriftzug sticht schön heraus und mir gefällt auch der aufwändig gemachte Innenteil. Davon darfst du auch gerne mehr zeigen. 🙂
    LG Heike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.